Wusstet ihr schon? – In einer Stadtverwaltung arbeiten hunderte unterschiedlicher Berufe miteinander. Selbst ausbilden können wir in über 20 Berufen – Verwaltung, Technik und im Handwerk. Denkt bitte an unsere Bauämter oder auch die Feuerwehr. Wir haben unser Angebot auch erweitert auf duale Studiengänge – wieder in der Verwaltung, und jetzt auch in der Datenverarbeitung, der Vermessung und dem Bauingenieurwesen.
Dafür brauchen wir engagierte junge Leute, die nicht nur die Vorteile des „öffentlichen Dienstes“ schätzen, sondern auch Erfolg und Zufriedenheit in ihrem Berufsleben suchen – und das dann ihr (Berufs-)Leben lang!
Eins noch: Wir freuen uns auch über die Schülerinnen und Schüler mit dem Abschluss der Klasse 10, die nicht noch weiter „zur Schule gehen“ wollen, sondern ihren direkten Weg in die Ausbildung suchen!

Duales Studium im gehobenen Dienst

mit den Abschlüssen Bachelor of Laws (LL.B.) und Bachelor of Arts (B.A.)


Alexander Probst studiert im dritten Jahr den rechtswissenschaftlichen Schwerpunkt (LL.B.)

Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus?

anfuehrungszeichenHier ergänzen sich Praxis und Theorie. Was ich an der FH lerne, benutze ich wie ein Werkzeug in der Praxis. In den Praxiseinsätzen kommen immer neue Herausforderungen auf mich zu. Beispielsweise war ich im Bereich der Ausbildung eingesetzt, wo ich unter anderem beim Auswahlverfahren für neue Nachwuchskräfte mitarbeitete. Es ist immer wieder spannend, neue Aufgaben zu übernehmen und somit mein Können und Wissen zu vergrößern.“


Bochum, Gelsenkirchen

Duales Studium im gehobenen Verwaltungsdienst

Abitur/volle Fachhochschulreife

41 Stunden

29 Tage pro Kalenderjahr

5 Tage pro Woche während der Theorieabschnitte

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, Standort Gelsenkirchen

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten


Celine Bettermann ist im zweiten Ausbildungsjahr zur Verwaltungsfachangestellten

Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus?

anfuehrungszeichenAktuell beginnt mein zweites Ausbildungsjahr. Die Ausbildung kann sowohl in zwei Jahren mit Abitur, als auch in drei Jahren mit einem Hauptschulabschluss absolviert werden. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, zum Einen der Unterricht an der Berufsschule und zum Anderen die tägliche Arbeit im Büro. Bereits in der Ausbildung kann ich bestimmte Aufgaben, die mit der Zeit immer vielfältiger werden, selbstständig erarbeiten.“


Bochum und Dortmund

Duale Ausbildung

ab Hauptschulabschluss Typ A

2 bzw. 3 Jahre

918 € / 968 € / 1.014 €

39 Stunden pro Woche

29 Tage pro Kalenderjahr

3 x pro Woche bzw. Blockunterricht

Klaus-Steilmann-Berufskolleg in Bochum und Studieninstitut Ruhr in Dortmund

Bachelor of Science

in der Studienrichtung Softwaretechnik/
Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung


Gerrit Holzer ist im vierten Ausbildungs-/Studienjahr bei der Stadt Bochum

Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus?

anfuehrungszeichenDurch die Abwechslung zwischen Hörsaal und Büro ist die Ausbildung vielseitig. An der FH lerne ich wie man Computeranwendungen in verschiedenen Programmiersprachen und mit Hilfe von unterschiedlichen Konzepten erstellt. Dort gelernte Inhalte kann ich dann im Betrieb einsetzen und produktiv an Projekten mitarbeiten, wodurch man als Auszubildender gut an den späteren Arbeitsalltag herangeführt wird.“


Bochum und Dortmund

Duales Studium

Abitur / Fachabitur

918 € / 968 € / 1.014 €

39 Stunden pro Wochen

29 Tage

3-mal wöchentlich

Fachhochschule Dortmund

Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation,
Willy-Brandt-Platz 2-6, 44777 Bochum
E-MAIL: ausbildungbewerbung@bochum.de

KONTAKT: www.bochum.de/ausbildung
Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation
Willy-Brandt-Platz 2-6, 44777 Bochum


Schreib direkt eine Mail an das Unternehmen!


E-Mail schreiben