PTA Fachschule Logo

Unsere Fachschulen in Castrop-Rauxel, Gelsenkirchen, Paderborn und Siegen bieten Dir neben familiärer Atmosphäre modernen Unterricht und individuelle Förderung. Unsere Ausbildung stellt mehr als nur fachrelevante Wissensvermittlung dar. Wir möchten, dass Du auch über Deinen Tellerrand hinausschauen kannst und vermitteln Dir von Anfang an eine fachübergreifende Denk- und Handlungsweise. Unsere Praxiserfahrung sowie ein ausgezeichnetes Netzwerk von modernen Apothekern vor Ort werden Dich auf Deinem Weg zum Abschluss begleiten. Auch sind die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt überdurchschnittlich gut!

Teste uns und Dich! >>>

Pharmazeutisch-technische/er Assistent/in

PTA Fachschule - Madlaine Gerretz

Madelaine Gerretz ist Auszubildende an der PTA-Fachschule Gelsenkirchen


Castrop-Rauxel, Gelsenkirchen, Paderborn oder Siegen

Ausbildung an einer Fachschule

Fachoberschulreife oder gleichwertiger Abschluss

2 Jahre schulische Ausbildung, im Anschluss 6 Monate Praktikum in einer Apotheke

670 € monatlich während des 6-monatigen Praktikums

PTA-Fachschule Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251/5393870
Telefax: 0251-5393879
E-Mail: pta@avwl.de
www.ptafachschule.de

Neuigkeiten gibt’s aktuell bei Facebook >>>

You Tube Video zum pharmazeutisch-technischen Assistenten >>>

Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus?

anfuehrungszeichenAuf jeden Fall interessant und vielseitig. Meine Aufgaben gehen von der Patientenberatung über Labor und Rezeptur bis hin zu EDV und Organisation. Genau das ist es auch, was mir so viel Spaß macht. Ich hatte von Anfang an nach einem abwechslungsreichen Beruf im Gesundheitswesen gesucht. Nach diversen Praktika, z.B. in der Krankenpflege und in der Apotheke, habe ich festgestellt, dass der Beruf der PTA am besten zu mir und meinen Interessen passt. Mittlerweile habe ich meine 2-jährige schulische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und freue mich schon auf meine 6-monatige praktische Ausbildung in der Apotheke.

Die theoretische Ausbildung war zwar anspruchsvoll, ist aber mit der nötigen Motivation und dem Ziel vor Augen auf jeden Fall machbar. Sie bestand aus einer guten Mischung von Theorie und Praxis. Rückblickend kann ich sagen, dass Arzneimittelkunde mein Lieblingsfach war. Hier haben wir alles über die Behandlung verschiedenster Krankheitsbilder und die Wirkung von Arzneistoffen im menschlichen Köhrper gelernt. Außerdem habe ich gerne im Galeniklabor gearbeitet. Hier durften wir alle Arzneiformen von Zäpfchen über Salben bis hin zu Augentropfen herstellen. Mit Hilfe der Unterstützung der netten Lehrer, die man immer um Rat fragen konnte und dem super Zusammenhalt in meiner Klasse – einige meiner Mitschüler zähle ich heute zu meinen besten Freunden – konnte ich den theoretischen Teil der Ausbildung gut meistern.

Ich freue mich auf jeden Fall darauf, in meinem Beruf zu arbeiten und mein ganzes erworbenes Wissen anzuwenden. Außerdem kann ich mir noch vorstellen, Pharmazie zu studieren. Aber mit dem Gedanken werde ich mich erst näher beschäftigen, wenn mein halbjähriges Praktikum vorbei ist und ich weitere Berufserfahrung gesammelt habe. Ich weiß, dass ich als PTA Verantwortung den Patienten gegenüber trage und selbständig arbeiten muss. Auch in stressigen Situationen muss ich einen kühlen Kopf bewahren und zu den Kunden freundlich sein. Aber zum Glück gibt es im Apothekenteam immer jemanden, der mich unterstützt. Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich mich damals nach meinem Praktikum für diese Ausbildung entschieden habe.


PTA Team Siegen

PTA Team Siegen

PTA Team Paderborn

PTA Team Paderborn

PTA Team Gelsenkirchen

PTA Team Gelsenkirchen

PTA Team Castrop Rauxel

PTA Team Castrop Rauxel

Schreib direkt eine Mail an das Unternehmen!


E-Mail schreiben